Ragdoll-Spiele sind eine erstaunliche, für die meisten Nutzer völlig neue Welt, die sich nach und nach zu einer umfangreichen Spielrichtung entwickelt hat und viele Fans gewonnen hat.

Der Name dieses Spielgenres kommt von den Wörtern Lappen und Puppe. Und das beschreibt sehr gut das Wesen dieses Genres.

Ragdoll - eine Art der Computeranimation

Der Name einer bestimmten Art der Computeranimation bildete die Grundlage für ein ganzes Genre von Computerspielen. Vertreter dieses Genres sind dreidimensionale Spiele. Ein charakteristisches Merkmal solcher Spiele sind die spezifischen Bewegungen der Charaktere. Diese Besonderheiten werden am deutlichsten dargestellt, wenn die Figur fällt oder fliegt. Mit dieser Art der Animation versuchen die Designer, die Prinzipien der Physik in Echtzeit zu reproduzieren. Um dies realistisch zu gestalten, verwenden Grafikeditoren verbindende Verbindungen zwischen den Körperteilen der Charaktere.

Ragdoll-Spiele sind in der Lage, die Bewegungen der Charaktere zu simulieren

Ragdoll-Spiele sind leicht daran zu erkennen, wie sich der Charakter beim Fliegen oder Fallen verhält. In solchen Momenten kann er seltsame und unnatürliche Posen einnehmen, als wäre er eine Stoffpuppe. Dies unterscheidet sich sehr von menschlichem Verhalten in ähnlichen Situationen im echten Leben, da es realistischer ist, wenn die Charaktere Muskeln und Gelenke haben, die steifer sind.

Wo kann man das Grafikprinzip von Ragdoll Games kennenlernen?

Es gibt eine Reihe von Spielen, die nach dem Prinzip der Ragdoll-Physik erstellt wurden. Das sind Spiele wie Mount and Blade (in diesem Spiel, wenn Sie einen Feind zu töten, nimmt er schreckliche und seltsame Posen), FlatOut (das ist ein Rennsimulator, und wenn zum Zeitpunkt eines Unfalls der Fahrer eines Rennwagens stürzt aus ihm heraus, dann seinen Flug und Landung sind nur nach den Gesetzen der Physik ragdoll durchgeführt).

Sie können auch Skyrim (in diesem Spiel, wenn Dovakin fällt von seinem Pferd, seine Pose ist seltsam und unnatürlich, wie eine Stoffpuppe, und wenn in den Prozess der Kämpfe können Sie die Räuber vom Berg zu werfen, sie rollen und landen so lächerlich, dass sie eine unfreiwillige der Spieler’s Lachen verursachen), sowie die Painkiller Spiel, in dem wir ein Beispiel für perfekt gezeichnet ragdoll Physik gegeben werden: trotz der Tatsache, dass dieses Spiel bereits 2004 veröffentlicht wurde, hat es niemand geschafft, eine idealere Ragdoll-Physik auf dem Bildschirm oder in einem Handyspiel zu schaffen.

Es gab auch Beispiele dafür, wie die Prinzipien der Ragdoll-Physik falsch oder nicht erfolgreich eingesetzt wurden, und die Spiele, in denen sie angewandt wurde, scheiterten. Ein solches Spiel ist Thief: Deadly Shadows. Trotz der Tatsache, dass die gesamte Ragdoll-Physik ein Beispiel für die Absurdität von Posen und Bewegungen ist, schafften es die Autoren in diesem Spiel, vor dem Hintergrund der Absurdität lächerlich auszusehen.

Warum lieben die Leute Ragdoll-Spiele?

Die Gründe für die Beliebtheit des Genres sind den Spezialisten nicht ganz klar. Offenbar hat die Vorliebe der Menschen für diese Art von Grafik ihre Wurzeln in den städtischen Straßentheatern, als es noch Spaß machte, den Stoffpuppen in den Händen des Puppenspielers zuzuschauen, und sie ein wenig leid taten.

Auf jeden Fall hat diese Art von Spiel eine Menge Fans auf der ganzen Welt, deshalb werden die Abschnitte der Gaming-Seiten, wo die besten Ragdoll-Spiele gesammelt werden, immer aktiv von Internet-Nutzern besucht.

Wenn Sie die Spiele empfehlen, die am interessantesten in diesem Genre sind, können Sie die Aufmerksamkeit auf das Spiel STALKER richten, in dem die Animation im Stil der Ragdoll-Spiele sehr prägnant verwendet wird.