Die kulinarische Spiele-Serie papa's games ist eine erstaunliche Erfahrung beim Kochen einer Vielzahl von Gerichten, die während eines lustigen und farbenfrohen Spiels erhalten werden können.

Eine Besonderheit der papa Louie Spiele ist ihre Buntheit und Freundlichkeit. Mit Papas Spielen werden Sie immer gute Laune haben.

Woher kommt papa's games?

Papa's games hat seinen Namen von dem Namen des Protagonisten. Papa Louis ist der Name eines wunderbaren Kochs, der sein eigenes Café hat, in dem er absolut jedes Gericht kochen kann. Das ist ein gemütliches und modernes Café, es ist immer voll von Menschen, so dass der arme Papa Louis es nur schafft, sich um den Tresen zu drehen.
Papa Louis ist ein Meister seines Fachs. Er nimmt selten seine Schüler mit, aber manchmal sieht man im Café einen Jungen und ein Mädchen, die ihm helfen. Vielleicht sind es seine Kinder. Oder einfach die Jungs aus der Nachbarschaft. Aber diese Jungs haben großes Glück, denn normalerweise vertraut Papa Louis niemandem die Geheimnisse seines Könnens an.

>

Was sind Papas Spiele?

Was sind Papas Spiele? Ja, so wie jeder von uns Lieblingsgerichte in Fast-Food-Restaurants oder bei leckerem Streetfood hat.
Sie mögen Pizza? Willkommen in der Papa Louis Pizzeria.

Mögen Sie Kekse mit verschiedenen leckeren Belägen? Dann sind die Türen von Papa’s Scooperia immer für Sie geöffnet!

Bei Papas Spielen hast du die Möglichkeit, in einem Café zu arbeiten und den Prozess der Herstellung von Hamburgern und Cupcakes zu studieren, den Prozess der Herstellung von Eiscreme und Sushi zu studieren, einen echten Halloween-Kürbiskuchen zu backen und Donuts mit leckerer und schöner Glasur zu machen.

Features Papas Spiele

Papa Louis hat ein sehr strenges Temperament, wenn du also anfängst, Papas Spiele zu spielen, musst du deine ganze Aufmerksamkeit sammeln.

Spiele wie Papas Spiele entwickeln nicht nur kulinarische Fähigkeiten - sie lehren dich, aufmerksam zu sein, Verantwortung zu übernehmen, schnell zu reagieren und Entscheidungen zu treffen.
Eine besonders heiße Zeit ist im Papa Louis Cafe, wenn die Studenten der Nachbarschaft zu ihrem Campus rennen, der direkt am Papa Louis Cafe vorbeiführt. Dann lädt Papa Louis Helfer zu sich ein, denn alleine ist es sehr schwer zu schaffen.

>

Papa Louis träumt insgeheim davon, dass einer seiner Studenten eines Tages so groß wird, dass er ihn an der Theke des Cafés ablösen kann. Deshalb wurden Papas Spiele erfunden, um unter den vielen Spielern denjenigen zu finden, der des Titels des Cafebesitzers würdig sein wird, ihm alle Angelegenheiten zu übertragen und sich selbst zur Ruhe zu setzen. Doch bis der Glückliche gefunden ist, wird Papa Louis unermüdlich immer neue Gehilfen anlernen, die das Café leiten sollen.

>

Und wenn einige Papas Spiele einfach zu bewältigen sind, und man sie leicht bestehen kann, dann gibt es ziemlich komplexe Spiele, die bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse über die Besonderheiten des Kochens erfordern.

Nur wenige entscheiden sich, es zu versuchen, aber wenn jemand es kann, wird Papa Louis ihn gerne zu Papas Spielen eines höheren Niveaus einladen.