Die Kategorie "Whack Games" enthält Spiele, die man kaum als positiv bezeichnen kann, oder zumindest keine positiven Aspekte in ihnen finden kann. Es scheint, was kann an Spielen gut sein, bei denen alles darauf aufgebaut ist, jemanden oder etwas zu schikanieren? Trotzdem behandeln Psychologen solche Spiele positiv und empfehlen sogar, solche Spiele regelmäßig zu spielen.

Warum empfehlen Psychologen Mobbingspiele?

In jedem Menschen erwacht früher oder später die Aggression. Auslöser dafür können Stress, Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben oder Unzufriedenheit mit den Ergebnissen sein, die er im Leben oder bei der Arbeit erzielt.

In solchen Fällen ist es für die psychische Gesundheit sehr wichtig, Stress abzubauen. Zu diesem Zweck wurden Peitschenspielzeuge erfunden, die in asiatischen Ländern sehr verbreitet sind. Solche Spielzeuge werden in der U-Bahn oder in Einkaufszentren, in Clubs mit Spielautomaten und anderen Orten aufgestellt, die Menschen nach dem Ende eines Arbeits- oder Schultages aufsuchen können.

Diese Spielzeuge zeichnen sich dadurch aus, dass sie geschlagen werden können. Von Mitschülern in der Klasse beleidigt? Sie können ein solches Spielzeug ein paar Mal schlagen. Vom Chef bei der Arbeit angeschrien? Lassen Sie das Böse an einem Spielzeug aus, das speziell dafür geschaffen wurde. Genau so funktionieren Whack-Spiele.

Warum Whack-Spiele Leben retten können?

Wenn Sie eine Menge Aggressionen angesammelt haben, dann müssen Sie diese unbedingt irgendwo loswerden, damit sie nicht in Ihren Alltag eindringen. Öffnen Sie in solchen Fällen die Kategorie "Whack Games" und machen Sie sich aus vollem Herzen über die Charaktere lustig. In Whack-Spielen gibt es Schaufensterpuppen, an denen Sie das Böse auslassen können. Solche Schaufensterpuppen sind unpersönlich, sie haben nur ungefähr die Umrisse eines menschlichen Bildes oder eines Tieres. Dies geschieht absichtlich, damit der Mensch nicht den unterbewussten Wunsch hat, die Wahrnehmung eines Objekts auf die reale Welt zu übertragen.

>

Eine weitere Figur in Wackelspielen sind Zombies. Der Spieler kann sich nach Herzenslust über solche Kreaturen lustig machen und sich an ihnen für etwaige Probleme im eigenen Leben rächen.

Kategorische Whack-Spiele, bei denen der Spieler die Möglichkeit hat, sich über ein Tier lustig zu machen, helfen dem Spieler, seine Angst vor diesem Tier, die irgendwann in der Kindheit entstanden ist, zu bewältigen.

Nützliche Brutalitäts-Whack-Spiele

Die Kategorie der Whack-Spiele enthält Spiele, in denen eine Person ihre Aggressionen zeigen kann, um sie im echten Leben nicht zu zeigen.

Es gibt auch Charaktere in Whack-Spielen, die schematisch die Züge bestimmter Personen haben und mit deren Hilfe man seine Aggression gegen eine berühmte Person ausleben kann. Meistens verherrlichten sich diese berühmten Persönlichkeiten durch ihre Grausamkeit gegenüber Menschen, übertriebene Arroganz und Überheblichkeit.

Die Helden solcher Spiele können Politiker, Millionäre, berühmte Künstler, Medienfiguren sein. Wenn Sie von einem beliebten Internet-Charakter genervt sind, dann können Sie ihn auch bei Whack-Spielen verhöhnen.

Für Fans von Büchern und Filmen, TV-Serien oder Comedians wurden spezielle Whack-Spiele entwickelt, in denen die Möglichkeit besteht, sich über die negativen Charaktere dieser Geschichten lustig zu machen. Wenn Sie sich für die Geschichte interessieren und im Laufe der Geschichte mit der Hauptfigur sympathisiert haben, dann werden Sie sich über diesen bösen Charakter lustig machen wollen, der Ihrem Lieblingshelden im Laufe der Geschichte eine Menge Ärger bereitet hat.