Woran denken Sie, wenn Sie die Erwähnung von Fantasy-Spielen hören? Natürlich kommen einem sofort Märchen und fiktive Welten in den Sinn. Und doch unterscheidet sich die Welt der Fantasy-Spiele deutlich von der Welt der Märchen. Nicht umsonst hat sich in der zeitgenössischen Kunst ein ganz eigenes Genre gebildet, das "Fantasy" genannt wird.

Was ist das Fantasy-Genre?

In der modernen Kunst hat sich vor nicht allzu langer Zeit das Fantasy-Genre gebildet. Es wäre richtiger zu sagen, dass die Voraussetzungen für die Entstehung eines solchen Genres seit dem fünfzehnten Jahrhundert vorhanden sind, aber erst im zwanzigsten Jahrhundert begannen Werke mit bestimmten Merkmalen zu einem eigenen Genre zu werden, das "Fantasy" genannt wurde. Dies ist die Bezeichnung für Werke der Belletristik, des Kinos, der Animation, der bildenden Kunst sowie für Computer-Online-Video-Fantasy-Spiele, die fabelhafte Motive oder Helden und Bilder aus der Mythologie verwenden.

John Tolkien, der den Roman "Der Herr der Ringe" schrieb, gilt als Urvater der modernen Fantasy.

Spiele, die dem Genre der Fantasy-Spiele zuzuordnen sind, erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Erwachsene sind begeisterte Fans solcher Spiele, unter den erwachsenen Spielern gibt es sogar mehr Fans von Fantasy-Spielen als Kinder. Warum mögen sie diese Spiele? Mit Hilfe von Fantasy-Spielen hat jeder Mensch die Möglichkeit, die verhasste Realität zu verlassen und in eine magische Welt zu gelangen, in der wirklich alle Wünsche erfüllt werden können.

Was sind Fantasy-Spiele?

Fantasy-Spiele haben oft viele Abenteuer, sie können für eine bestimmte historische Epoche stilisiert sein, aber die Welten, in denen das Spiel stattfindet, sind immer fiktiv. Sie können sich in ihrem Stil oder den Ereignissen mit dem Mittelalter der Menschheitsgeschichte überschneiden.

Ein charakteristisches Merkmal von Fantasy-Spielen ist, dass die Hauptfiguren im Laufe der Handlung verschiedenen mythischen oder übernatürlichen Kreaturen gegenüberstehen. Einige dieser Kreaturen sind auf der Seite des Helden, andere sind seine Feinde.

Spiele der Kategorie Fantasy-Spiele sind oft mit Kämpfen gefüllt, sie kombinieren eine Vielzahl von Typen und Genres, aber das Hauptgenre solcher Spiele ist MMORPG.

Die Welt der Fantasy-Spiele ist notwendigerweise mit Magie gefüllt, so dass nicht alle Ereignisse in ihr mit den Begriffen der Wissenschaft oder zumindest dem gesunden Menschenverstand erklärt werden können. Die Naturgesetze in unserem Standardverständnis funktionieren in einer solchen Welt möglicherweise nicht.

Wie unterscheiden sich Fantasy-Spiele von fantastischen Spielen?

Spiele im Genre der Fiktion, genau wie das Genre der Fiktion selbst, versuchen, die Welt um uns herum in Form von fantastischen Hypothesen und Annahmen zu erklären, versuchen, allem eine wissenschaftliche Interpretation zu geben.

Wir können sagen, dass in Spielen des Fantasy-Genres die Welt, in der sich das Geschehen abspielt, die reale Welt ist, die nur durch die Fantasie des Autors transformiert wird, eine erweiterte Realität. In Fantasy-Spielen ist die Welt zunächst fiktiv. Es kann eine Welt auf der Erde oder sogar mehrere Parallelwelten sein, es kann eine kosmische oder jenseitige Welt sein. In einer solchen Welt können sowohl mythologische Wesen, Götter, als auch Wesen auf der anderen Seite des Bösen koexistieren. Oft mischen sich in einer solchen fiktiven Welt von Fantasy-Spielen viele Welten und Kreaturen, die Vertreter verschiedener ethnischer Mythologien sein können - Drachen und Prinzessinnen, Feen und Trolle, Ghule und Bergzwerge.