Es gibt keine Kinder auf der Welt, die nicht gerne in den Zoo gehen würden! Es ist so interessant, Tiere zu treffen, zu sehen, wie sie leben, mit ihnen zu spielen. All das kannst du in Zoo-Spielen tun.

Was ist ein Zoo?

Heutzutage, wo die meisten Menschen in einer großen Stadt leben, haben viele Kinder noch nie Tiere in der Realität gesehen. Wenn sie mit ihren Eltern in einer engen Wohnung in der Innenstadt leben, dann dürfen sie nicht einmal einen Papagei oder ein Meerschweinchen haben. Dabei ist die Kommunikation mit Tieren für jedes Kind ein Glück. Deshalb sind Zoo-Spiele deine glückliche Chance, den Zoo zu besuchen und Tiere zu treffen. Einige Zoo-Spiele haben sogar die Option, einen eigenen Zoo zu eröffnen und zu organisieren.

Die ersten Zoos wurden nicht zur Unterhaltung, sondern zu wissenschaftlichen Zwecken gegründet. Tiere in solchen Zoos wurden gehalten, um ihr Verhalten zu beobachten und sie zu studieren. Moderne Zoos werden sowohl zur wissenschaftlichen Tätigkeit als auch zur Unterhaltung geschaffen, aber der Staat verpflichtet die Zoobesitzer, alle Tiere, die im Zoo gehalten werden, mit angemessener Pflege zu versorgen.

Wie funktioniert ein Zoo?

Wenn Sie Zoo-Spiele spielen, bei denen Sie Ihren eigenen Zoo organisieren und einrichten müssen, dann sollten Sie wissen, wie ein Zoo funktioniert. Du musst das System studieren, nach dem der Zoo funktioniert. Außerdem solltest du alles über jedes Tier wissen, das in deinem Zoo gehalten wird. Was frisst dieses Tier? Welche Temperatur muss gegeben sein, damit es leben kann?

Zoos gibt es schon seit den Tagen der alten Ägypter: Sie hielten wilde Tiere. Der älteste Zoo existierte 3500 v. Chr., er enthielt wilde Katzen, Paviane, Elefanten und Nilpferde. Aber wenn im Alten Ägypten Zoos zum Zweck der Unterhaltung gehalten wurden, dann wurden solche Zoos im Alten China "Gärten des Wissens" genannt.

Aquarien werden ebenfalls zu den Zoos gezählt. Im Zoo muss die Landschaft des Gebietes, in dem das Tier lebt, nachgebildet werden.

Welche Arten von Zoospielen gibt es?

Spiele der Kategorie Zoo-Spiele unterscheiden sich in ihren Genres.

Die beliebtesten von ihnen sind Minispiele, bei denen sich der Spieler nach dem Prinzip der Tamagotchi-Spiele um die Tiere kümmern muss, sie füttern und hinter ihnen aufräumen nicht vergessen darf. Diese Spiele sind Simulationen, die Ihnen eine computerisierte Version eines Haustieres bieten.

Eine andere Art von Zoo-Spielen sind Strategiespiele, in denen Sie ein Geschäft aufbauen sollen, indem Sie Ihren eigenen Zoo eröffnen. In solchen Spielen müssen Sie in der Lage sein, Ihre Aktionen bis ins kleinste Detail zu planen und zu überdenken. Aber selbst wenn Sie ein brillanter Manager und Geschäftsmann sind, werden Sie nicht in der Lage sein, einen guten Zoo zu eröffnen, der bei den Besuchern beliebt sein wird, wenn Sie die Tiere nicht lieben und sich nicht gut um sie kümmern.

>

Eine der Optionen für Zoo-Spiele sind pädagogische Spiele, in denen Sie eingeladen werden, ein Quiz zu spielen, das den Tieren gewidmet ist. In solchen Spielen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zu zeigen. Es gibt auch Logikspiele, bei denen du Probleme und Rätsel über Tiere lösen musst. In solchen Spielen haben Sie die Möglichkeit, Ihr logisches Denken, Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Intelligenz zu testen und zu trainieren.

>