Bevor Sie herausfinden, was diese Kategorie von Spielen ist, nämlich Point-and-Click-Spiele, sollten Sie herausfinden, was sich hinter diesem seltsamen Namen verbirgt.

Was ist Point-and-Click?

Sie werden es nicht glauben, aber das typischste Beispiel für eine Point-and-Click-Oberfläche haben Sie direkt vor sich - das ist Ihr Browser, der mit HTML-Technologie arbeitet. Das Wesen dieser Schnittstelle besteht darin, dass der Benutzer mit dem Cursor auf einen Punkt auf dem Bildschirm zeigen und diesen mit der Maus anklicken muss. Diese Art von Schnittstelle wird mit einer Computermaus gesteuert, kann aber auch für diese Tastatur oder Joystick verwendet werden.

Wenn Sie in einem Browser auf den Text einer Seite klicken und zu einem Link an anderer Stelle weitergeleitet werden, ist dies ein typisches Beispiel dafür, wie die Point-and-Click-Technologie funktioniert.

Was sind Point-and-Click-Spiele?

Die Point-and-Click-Technologie wird sehr aktiv genutzt, um Spiele zu entwickeln. Diese Art von Point-and-Click-Spielen begann in großer Zahl zu entstehen, sobald Personal Computer zu Hause auftauchten. Die ersten Spiele in dieser Technologie waren Adventures mit primitiver Grafiksteuerung.

Heute wird diese Technologie am häufigsten von Spielen im Stil von grafischen Quests verwendet. In solchen Spielen ist der Spieler manchmal gezwungen, lange Zeit auf verschiedene Objekte und Hinweise zu klicken, um das Langweilige zu finden und die Aufgabe zu erfüllen.

Merkmale von Point-and-Click-Spielen

In solchen Spielen ist das Ziel, das der Spieler vor Augen hat, immer klar definiert. Der Spieler muss sich darüber im Klaren sein, in welchem Stadium des Spiels er sich gerade befindet, wo er sich befindet, was er wo anstreben soll und wo er letztendlich ankommen soll.

In solchen Spielen gibt es immer Ortsangaben, und der Benutzer macht sich auch ein verständliches Bild von der Spielwelt. Dies hilft dem Spieler, Routen für seine Handlungen zu bilden und ihnen zu folgen.

In Spielen dieser Art gibt es immer ein System von Hinweisen, die zum richtigen Zeitpunkt erscheinen. Solche Hinweise sind notwendig, damit der Spieler die folgende Aufgabe, die ihm das Spiel bietet, lösen kann.

Auch bei dieser Art von Spielen muss das Spiel zeigen, ob der Spieler den Weg erfolgreich gewählt hat oder nicht. Wenn der Spieler den falschen Weg eingeschlagen hat, sollte ihn das Spiel darauf hinweisen. Dies wird durch Feedback erreicht: Die richtige Wahl wird durch Signale hervorgehoben, ein unangenehmer Ton ertönt, wenn der Spieler die falsche Wahl getroffen hat.

Zu den beliebtesten und bekanntesten Vertretern des Point-and-Click-Games-Genres gehören ein Spiel, das auf der gleichnamigen Serie basiert, The Walking Dead: The Game, ein Spiel, das eher Teenagern gefallen wird, weil es von Teenagern erzählt, Life is Strange, sowie das Spiel Day of the Tentacle Remastered, das eine klassische Version der Point-and-Click-Games-Kategorie darstellt.

Es gibt auch ein interessantes Spiel Machinarium, das im Stil des Steampunks gemacht wurde, das sehr interessant ist und eine große Popularität unter den Fans von Spielen dieses Genres erreicht hat. Das Genre selbst hat inzwischen etwas an Nachfrage eingebüßt, da sich die Nutzer zunehmend für realistischere Quests entscheiden.