Nicht jeder weiß, was Parkour-Spiele sind, denn dieses Genre ist eng mit einem bestimmten Lebensstil verbunden. Parkour ist die Kunst, verschiedene Hindernisse zu überwinden. Und man muss sehr verzweifelt sein, um in dieser Kunst erfolgreich zu sein. Wahrscheinlich haben Sie schon mehr als einmal im Kino gesehen, wie mutige Menschen Hindernisse in Form von Zäunen, Häusern, Autos und verschiedenen Gegenständen und Objekten überwinden, über all das springen, über Dächer und Zäune laufen, über Treppen springen.

Was ist Parkour?

Es gibt keine solche Höhe, die für Menschen, die im Stil von Parkour leben, nicht unterworfen wäre. Dies ist sehr kühn und sehr energisch, die wirklichen extremen Menschen tun dies, und Sie haben die Möglichkeit, diese Kunst mit Online-Parkour-Spiele zu verbinden.

Was könnte ein Hindernis für eine Person sein, die im Genre der Parkour-Spiele spielt? Er ist in der Lage, alle Hindernisse zu überwinden: Treppen und Bäume, Mauern und Zäune, Brüstungen und Geländer, sogar Häuser und Dächer.

Wer macht Parkour? Natürlich sind das besondere Menschen. Für sie ist die Bereitschaft zu jeder körperlichen Aktivität eine ganz normale Bedingung.Jeden Tag kultivieren diese Menschen einen positiven Geist und Willenskraft, Ausdauer und Furchtlosigkeit. Und Tracer sind ständig im Training in der Leichtathletik und Klettern.

Was sind die Vorteile von Online-Parkour-Spielen?

Der Hauptvorteil von Parkour-Spielen ist, dass es absolut jeder machen kann, auch ohne körperliches Training.

Nach der Grundregel aller, die im realen Leben ein Fan des Parkour-Stils sind, steht bei Online-Parkour-Spielen das Motto im Vordergrund: "Es gibt keine Grenzen, nur Hindernisse." Wer Online-Spiele dieses Genres spielt, sieht deutlich, wozu ein Mensch fähig ist, der es versteht, seinen Körper richtig im Raum zu positionieren, die Situation richtig einzuschätzen und seine Reaktionsgeschwindigkeit zu trainieren.

Schöpfer von Parkour

Die Erfinder des Parkour waren David Belle und Sebastian Foucan. Obwohl sie zunächst ein gemeinsames Ziel verfolgten, gingen sie danach in unterschiedliche Richtungen. Wenn David Belle es nicht für nötig hielt, etwas am Stil des Parkour zu ändern, dann versuchte Sebastian Foucan, diese Richtung so spektakulär wie möglich zu gestalten. Ihm ist es zu verdanken, dass Online-Parkour-Spiele entstanden sind, die sehr realistisch und spektakulär aussehen.

Zu den Parkour-Spielen kommen auch Menschen, die körperlich nicht in der Lage sind, selbst Hindernisse zu überwinden und Tricks auszuführen.

Sebastian Foucan begründete eine solche Richtung von Parkour-Spielen namens Freerran, und dieser Zweig wurde zur Grundlage für die Entwicklung von Online-Spielen in dieser Richtung.

Warum lieben die User Parkour-Spiele? Für die Möglichkeit, zumindest virtuell dieses Gefühl der Freiheit zu spüren, wenn man allem unterworfen ist - jeder Entfernung und jeder Höhe. Dieses Gefühl tritt oft im Traum auf, wenn es scheint, dass eine Person alles tun kann.

Viele Menschen denken, dass Parkour-Spiele die Verkörperung eines Menschen’s Traum ist. Und wenn die virtuelle Verkörperung eines Traums eine Person glücklicher macht, dann ist dies ein guter Grund, Parkour-Spiele zu spielen und sie zu genießen.