Unter dem Namen "Legenden-Spiele" verbirgt sich eine spezielle Kategorie von Spielen, die in ihrer Gesamtheit "League of Legends" heißt. Auch unter diesem Namen werden üblicherweise Spiele verstanden, die auf Basis des Hauptspiels entwickelt wurden.

Was ist League of Legends?

League of Legends ist ein spezielles Rollenspiel, das auch Elemente von MOBA enthält. Das Spiel wurde im Jahr 2009 vom Entwickler Riot Games veröffentlicht.

Das Spiel ist auf dem Prinzip eines Sportspiels aufgebaut. Es werden einzelne Sessions oder Partys von Lolspielen abgehalten. Um als Spieler zu einer solchen Sitzung zu gelangen, muss man sich für das Spiel bewerben und die automatische Auswahl der Spieler durchlaufen, die die Bewertung des Spielers in dem Modus berücksichtigt, für den er sich beworben hat.

>

Alle Spieler, die eine Sitzung betreten, beginnen das Spiel von einem Einstiegslevel aus, ohne irgendwelche Verdienste oder Privilegien.

Es gibt auch viele Online-Lol-Spiele, mit denen Benutzer die Möglichkeit haben, zu üben und die notwendigen Fähigkeiten für das Hauptspiel zu erhalten.

Das Wesen der lol-Spiele

Das Wesen des Spiels League of Legends ist, dass der Spieler konsequent alle gegnerischen Gebäude zerstören muss, die den Schutz des Nexus oder des Hauptgebäudes auf der Grundlage des Spielteams darstellen. Das Team, das es geschafft hat, den Nexus zu zerstören, geht als Sieger hervor. Das zweite Team ist der Verlierer.

Um zum Nexus zu gelangen, müssen Sie Verteidigungstürme und Inhibitoren überwinden. Von den Türmen aus wird ein Spieler abgefeuert, und Schergen, Nicht-Spieler-Charaktere, deren Ziel es ist, Spieler anzugreifen, bewegen sich entlang einer bestimmten Linie. In der letzten Phase schicken die Inhibitoren ganze Wellen von Schergen gegen die Spieler.
Durch das Vernichten von Schergen und das Zerstören von Gebäuden erhält der Spieler Punkte, nach deren Anhäufung der Spieler sein Level erhöhen kann, außerdem erscheint Gold, für das man Gegenstände kaufen kann, die das Level der Spielereigenschaften erhöhen.

Beliebtheit von lol-Spielen

Das Spiel League of Legends und seine Derivate lol games sind bei den Nutzern und Spielern im Netz sehr beliebt und gefragt. Allein das Originalspiel wird jeden Monat von mehr als hundert Millionen registrierten Teilnehmern gespielt.

Die Übertragungen von Spielsitzungen ziehen eine riesige Anzahl von Zuschauern an. Mehr als fünfzig Millionen Zuschauer sehen sich jährlich gleichzeitig Turniere an.
In Bezug auf die Anzahl der implementierten Mikrotransaktionen übertrifft lol game sogar das berühmte DOTA 2, das der Hauptkonkurrent von League of Legends im MOBA-Genre ist.

Die Macher des Spiels verdienen jährlich etwa 2 Milliarden Dollar damit, und mittlerweile gelten League of Legends-Spiele als das profitabelste Spiel für den PC.

In Thailand spielen 5 % aller Bürger des Landes LOL-Spiele. In Südkorea wurde es als das beliebteste Spiel anerkannt, und die beliebtesten Spielekanäle zeigten dieses Spiel und zogen es anderen Spielen vor. Im Jahr 2013 machte lol games eine echte Revolution in der Welt des E-Sports, als die Vereinigten Staaten beschlossen, professionelle lol games Spieler mit professionellen Athleten gleichzusetzen. Die E-Sportler dieses Spiels begannen sogar, “Athletenvisa” zu erhalten, und solche Visa werden nur an NBA- oder NHL-Spieler vergeben.