Wenn Erwachsene ihre Kinder dafür tadeln, dass sie zu viel Zeit mit Online-Videospielen verbringen, sollten sie die Aufmerksamkeit ihrer Kinder besser auf Geschicklichkeitsspiele lenken. Diese Kategorie von Spielen enthält Spiele, mit denen man sich nicht nur nützliche Fähigkeiten aneignen, sondern sie sogar bis zur Meisterschaft verfeinern kann.

Geschichte der Geschicklichkeitsspiele

So ein Konzept wie "Skill Games" tauchte in der Videospielindustrie erst vor kurzem auf - im Jahr 2016. Zu diesem Zeitpunkt erschien eine große Anzahl von Geschicklichkeitsspielen. Das Wesen dieser Spiele bestand darin, dass der Spieler eine gewisse Geschicklichkeit brauchte, um in Geschicklichkeitsspielen gute Ergebnisse zu erzielen. Bei Geschicklichkeitsspielen ist einfaches Glück oder der Zufall der Umstände ausgeschlossen. Um zu gewinnen, muss man trainieren und seine Fähigkeiten ständig verbessern.

>

Die Kategorie der Geschicklichkeitsspiele hat sich seither stark weiterentwickelt. Viele Experten in der Gaming-Welt glauben, dass die Zukunft der Online-Spiele in Skill Games liegt.

Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten kann man durch das Spielen von Skill Games erlangen?

Bei Skill-Games kann man Geschicklichkeit erlernen und diese Fähigkeit bis zur Meisterschaft verfeinern. Oft muss man in diesen Spielen schnell reagieren und je nach Situation agieren. Aber auch bei Geschicklichkeitsspielen braucht man Geschicklichkeit im Umgang mit der Computermaus und der Tastatur, so dass man neben der Geschicklichkeit auch diese Fertigkeit erlernt.

Es gibt Geschicklichkeitsspiele, die dir helfen, deine Fähigkeiten beim Autofahren zu verbessern. Sie brauchen die Fähigkeit, Ihr Auto auf einem Parkplatz einzuparken, der mit Autos vollgestopft ist, oder das Auto ohne Unfall auf einer Autobahn mit Stau zu fahren. Solche Spiele werden von Fahranfängern genutzt.

Die Fähigkeit des Schießens kann in Schießspielen Geschicklichkeitsspielen erlangt werden. Meistens werden solche Spiele in Form eines Schießstand-Simulators gemacht. Sie können das Schießen üben, bis Sie lernen, das Ziel beim ersten Mal zu treffen.

Eine eigene Kategorie sind Greifspiele, bei denen Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit und Reaktionsgeschwindigkeit benötigen. Eine weitere wichtige Fähigkeit, die Sie bei diesen Geschicklichkeitsspielen lernen können, ist die Fähigkeit, auch in Extremsituationen ruhig und gelassen zu bleiben.

Warum empfehlen Psychologen das Spielen von Geschicklichkeitsspielen?

Die Essenz von Geschicklichkeitsspielen sind Übungen, die darauf abzielen, eine bestimmte Fähigkeit zu beherrschen und zu verbessern. Solche Spiele sind sehr nützlich für eine Person, die im wirklichen Leben nicht genug Ausdauer hat, um jeden Tag methodisch das Gleiche zu tun.

Psychologen glauben, dass solche Spiele nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sehr nützlich sind, weil sie eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung darstellen. Bei Geschicklichkeitsspielen können sich Erwachsene eine Auszeit von ihrer Arbeit und ihren Problemen nehmen, aber sie können sich nicht den Vorwurf machen, Zeit zu verschwenden. Der Nutzen von Geschicklichkeitsspielen ist sehr groß.

>

Viele Geschicklichkeitsspiele beinhalten Logikspiele mit Zahlen und Buchstaben. Bei solchen Spielen kann man seine mathematischen Fähigkeiten verbessern, die Fähigkeit zu zählen und Wörter aus einzelnen Buchstaben zu addieren. In einigen Ländern der Welt sind Geschicklichkeitsspiele sogar im Lehrplan der Schule enthalten.