Spiele in der Kategorie Bogenschießen Spiele sind einem so einzigartigen und schönen Sport wie dem Bogenschießen gewidmet. Viele Werke der Fiktion wurden über diesen Sport geschrieben, er ist oft in Filmen und Cartoons präsent. Die besten Bogenschützen wurden zu Helden der Legenden.

Was ist Bogenschießen?

So heißt die Sportart, deren Wesen darin besteht, dass ein Sportler mit einem Bogen Pfeile auf eine Zielscheibe schießt. In der Summe wird berücksichtigt, wie gut der Sportler schießt und wie weit er es schafft zu schießen.

Bogenschießen ist seit zwei Jahrhunderten Teil des olympischen Sportprogramms.

Klassische Wettkämpfe im Bogenschießen sind das Scheibenschießen, aber auch andere gängige Spielarten des Bogenschießens - Feldschießen, Bogenbiathlon oder Skifahren, sowie das Scheibenschießen in den Varianten Bogenschießen und Vertikalschießen.

Was sind Bogenschießspiele?

Zu den Spielen in der Kategorie Bogenschießspiele gehören Bogenschießsimulatoren, Schießspiele und Bogenschießmeisterschaften, die vom Hauptverband des Sports, World Archery, veranstaltet werden. Auch unter den Spielen in dieser Kategorie sind viele Abenteuer und Quests, Rollenspiele und Spiele mit historischen Handlungen. Auch Bogenschießspiele können dem Bogenschieß-Weltcup gewidmet sein, der jedes Jahr in der Welt stattfindet.

Die Spieler von Bogenschießspielen benutzen solche einzigartigen Waffen wie Pfeil und Bogen zum Schießen. Um dies zu tun, müssen Sie die Bogensehne ziehen, damit der Bogen Energie gewinnt, und ihn dann loslassen. Sobald der Bogen losgelassen wird, wandelt er die Energie in kinetische Energie um und schickt den Pfeil in einen schnellen Flug.

Die Fluggeschwindigkeit des Pfeils hängt nicht nur von der Kraft ab, die der Sportler aufbringt, sondern auch von den Konstruktionsmerkmalen des Bogens. Das Wetter hat einen großen Einfluss auf die Flugkraft des Pfeils und wie straff die Bogensehne gespannt ist.

Auch die Armbrust, die eine modifizierte Version des Bogens ist, wird als Bogenschießen bezeichnet. Der Sportler muss sich beim Armbrustschießen nicht so sehr anstrengen.

Athleten werden in Langbogen- und Flachbogenschützen eingeteilt.

Geschichte des Bogenschießens

Das Bogenschießen ist die allererste mechanisch erfundene Waffe. Bereits in der Altsteinzeit, etwa im 9. Jahrhundert v. Chr., begann man, sie zu benutzen. Solche Waffen wurden sowohl von Jägern als auch von Soldaten benutzt. Und unter dem Adel galt es als prestigeträchtig, die Kunst des Bogenschießens zu beherrschen.

>

Bei militärischen Einsätzen wurde das Bogenschießen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts verwendet. In seiner modernen Form wird das Bogenschießen sowohl als Sport als auch zur Unterhaltung genutzt. In der modernen Welt wird praktisch nicht mehr auf lebende Ziele geschossen; dafür werden spezielle Plattformen eingerichtet, auf denen Ziele installiert sind.

Die Kunst des Bogenschießens ist mit so berühmten literarischen Figuren wie Robin Hood, den Musketieren und mittelalterlichen Rittern verbunden. In Bogenschießspielen finden Sie Geschichten über die Jagd, militärische Schlachten, sportliche Wettkämpfe sowie Rollenspiele, die für eine bestimmte historische Epoche stilisiert sind. Und Sie können auch die Rolle von Amor spielen, der dafür bekannt ist, dass er der Engel ist, der die Liebenden beschützt und seine Pfeile in ihre Herzen schickt.