Mehr geheimnisvolle Helden als Samurai und Ninja kann man sich kaum merken. Die Existenz der Samurai ist hinter sieben Siegeln geheimnisumwittert, und was wir über sie wissen, entspricht eher Schulklischees. Aber Samurai sind so beliebte Charaktere, dass eine riesige Anzahl von Samurai-Spielen entstanden ist, und jeden Tag erscheinen neue.

Unter den Genres der Spiele, in denen die Hauptfiguren Samurai sind, sind alle Arten von Action-Genres vertreten.

Wer sind Samurai?

Im alten Japan waren Samurai Männer, die Feudalherren waren, wohlhabend waren und einen weltlichen Lebensstil führten. Samurai waren in den meisten Fällen kleinere Adlige, die bei Bedarf den Militärdienst aufnehmen konnten. Das Wort “samurai” selbst bedeutet “dienen”, daher spielt die Zugehörigkeit der Samurai zum Militärdienst eine große Rolle.

Samurai waren ein Volk von Männern, die in der Lage waren, sich zu verteidigen

Samurai waren eine Art japanische Ritter, dienten unter den größeren Adligen, die ihre Oberherren waren, und dienten auch als Leibwächter für ihren Oberherrn und erfüllten die Aufgaben seiner Diener.

Samurai benutzten spezielle Waffen: Sie hatten immer zwei Daishos, japanische Schwerter - Wakizashi und Katana. Außerdem wurde von einem Samurai verlangt, dass er das Bogenschießen beherrschte. Der Unterschied zwischen den Samurai war seine Rüstung aus Platten, die mit Schnürsenkeln verbunden waren.

Das Bild des Samurai ist in der Literatur und Kunst fest verankert. Viele Filme und Fernsehserien über die Samurai und ihre Abenteuer sind gedreht worden.

Wofür sind Samurai berühmt?

Die Hauptfiguren der Samurai gehen auf das Jahr 646 zurück. Es gibt viele Legenden und Geschichten über Samurai, von denen sich viele in Samurai-Spielen wiederfinden. Aber die meisten dieser Geschichten sind nichts weiter als Klischees und Märchen.

Viele Leute denken, dass ein Samurai im echten Leben fast unmöglich zu treffen war. Aber Historiker lachen und sagen, dass während der Blütezeit der Samurai-Kultur ihre Zahl 10% der Gesamtbevölkerung Japans betrug.

Nehmen Sie auch nicht an, dass Samurai nur zu kämpfen wussten, obwohl die meisten Samurai-Spiele sich speziell mit Kämpfen und Schlachten beschäftigen. Unter den Samurai gab es viele Dichter und Schriftsteller, Bauern und Politiker, sie hatten große Familien.

>

Die Samurai hatten vier Eigenschaften, die ihr Markenzeichen waren:

- unerreichbar hohe militärische Fähigkeiten,
- aufrichtige und vollständige Hingabe an seinen Besitzer, bis hin zur Selbstaufopferung.
- Überlegenheit der Samurai-Klasse über alle anderen Kategorien und Klassen der Bevölkerung,
- ein Samurai gehorchte in seinem Leben dem Bushido oder dem Ehrenkodex.

Was sind Samurai-Spiele?

Unter den Fans von Online-Samurai-Spielen gibt es viele, die nicht nur Fans von Online-Spielen sind, sondern sich auch für die japanische Kultur interessieren. Solche Leute sind nicht auf Spiele im traditionellen Samurai-Spiele-Genre mit Kämpfen und Schlachten beschränkt. Sie spielen auch gerne kreative Mal- und Zeichenspiele, Logik- und Denkspiele.

>

Eine ganze Reihe von Samurai-Spielen lässt sich keinem bestimmten Genre zuordnen. Sie stellen mehrstufige Arkaden und Quests, Abenteuer und sogar Detektivspiele dar.

Zu welchem Genre Samurai-Spiele auch immer gehören, sie garantieren ein Eintauchen in die japanische Kultur und die Möglichkeit, die Geheimnisse des Lebens und der Kultur der Samurai zu erfahren.