Ein Mann beginnt von seiner ersten Waffe zu träumen, wenn er zum ersten Mal einen Kieselstein vom Boden aufhebt und ihn in einen benachbarten Zaun schleudert. Wir können sagen, dass der Wunsch, Waffen zu besitzen, den Jungen im Blut liegt.

Welche Waffen gibt es in Gun-Games?

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Gun-Games ist die Verfügbarkeit einer riesigen Auswahl an Waffen. Hier können Sie sich mit verschiedenen Waffentypen aller Art vertraut machen: Sie können ein Scharfschützengewehr und ein Maschinengewehr in den Händen halten oder auf etwas Exotisches einschlagen.

Was sind Waffenspiele?

Traditionell werden Waffenspiele in mehrere Typen unterteilt:

- Kanonenspiele, bei denen der Spieler das Spiel mit modernen Waffen, wie Pistolen oder Gewehren, Granaten oder Maschinengewehren, sowie vielen anderen Arten von modernen Waffen, die wir nur auf der Kinoleinwand sehen konnten, absolvieren muss. Solche Spiele ermöglichen es dem Spieler, als Polizist oder Vertreter der Spezialdienste, Soldat oder Bandit zu agieren. In solchen Spielen ist es möglich, neue Waffen zu bekommen, indem man sie für Spielgeld kauft oder dem besiegten Feind wegnimmt.
- Spiele, die einer bestimmten historischen Epoche gewidmet sind, und seltene Gegenstände wie eine Armbrust oder ein Bogen, Streitkolben oder Speere, Schwerter oder sogar Degen sind Waffen in solchen Spielen. In solchen Spielen müssen Sie im Namen eines Feldherrn oder eines Ritters sprechen, der seinen Namen in Legenden verherrlicht hat. Wahrscheinlich haben Sie in einem Geschichtslehrbuch über solche Personen gelesen. Wenn Sie in der ersten Kategorie von Spielen die Möglichkeit haben, mit Transportmitteln zu reisen, dann sind in historischen Spielen die Transportmittel angemessen - Pferde, Kutschen, Wagen oder Streitwagen.
- auch Spiele, die in Fantasiewelten stattfinden. Wenn in historischen Spielen die Handlung in den Epochen stattfindet, die bereits existierten, dann entwickelt sich in dieser Kategorie von Spielen die Handlung in einer Epoche, die noch kommen wird, und es gibt keine Garantie, dass sie genau so sein wird, wie sie im Spiel dargestellt wird. Daher ist die Welt, in die der Spieler in Waffenspielen des dritten Typs gerät, völlig fiktiv. Auch die Waffe darin ist fiktiv: Man kann sich im Besitz eines Exoskeletts oder einer speziellen Verschwindetarnung versuchen, man kann ein Lichtschwert in die Hand nehmen oder aus einer elektromagnetischen Waffe schießen.

Kanonen-Spielebenen

Aber unter den Arten von Gun-Games kann man solche unterscheiden, bei denen sich die Spielfigur mit Waffen in den Händen bewegen und die vom Spiel gestellten Aufgaben lösen kann, und solche, bei denen die Spielfigur gezwungen ist, an einem Ort zu bleiben. Im ersten Fall ist die Handlung des Spiels ein cooler Actionfilm, und Ihre Spielfigur muss mehr als einen Kampf gegen böse Zombies oder eine feindliche Armee überstehen. Es wird sehr schwierig sein, in solchen Kämpfen zu überleben, deshalb sollte der Charakter sehr mobil sein, sich schnell bewegen und vorsichtig schießen. Die Wahl der Waffen wird auch entscheidend sein, aber der Charakter wird die coolsten Waffen bekommen müssen: er muss ein bestimmtes Level erreichen, um die Erlaubnis zu bekommen, die besten Waffen zu benutzen.

Die zweite Kategorie von Spielen stellt 2D-Plots dar, sie sind einfacher sowohl in Bezug auf die Grafik und in ihrem Mechanismus ähneln Spiele in der Konsole.